Aktuelle Ausschreibung

Aktuelle Infos auf Facebook

Download Aufnahmeantrag

 

Aktuelle Informationen

11.04. 2018 Liebe Freunde der Ostlegenden, die Die Aktuelle Ausschreibung ist online - hier zum Download. Akuelle Informationen findet ihr immer auf Facebook
Nur noch wenige Tage bis in Kahla und rund um die Leuchtenburg nun bereits zum 10ten mal die Oldtimer dröhnen, blubbern und rauchen. Doch echte Oldtimerfans schwelgen schon jetzt in Erinnerungen und in Vorfreude zugleich, wenn sie an die letzten Treffen denken, sich aber auch schon jetzt auf das kommende Jubiläum freuen. Auch die Vereinsmitglieder unseres Vereins sind lang aus dem „Winterschlaf“ erwacht. Bei Jean Herrmann im Autohaus in Trockenborn klingelt schon wieder täglich mehrfach das Telefon zwecks Anfragen zum diesjährigen Programm und um sich anzumelden. Martin Knoll, Fleischer von Beruf, kalkuliert und plant die Verpflegung und Thomas Gumpert ist regelmäßig mit den Feuerwehren in Kontakt um eine professionelle Absicherung der Veranstaltung zu sichern. „Am ersten Augustwochenende 2018 gibt es die nächste Auflage der „Ostlegenden unter der Leuchtenburg“. Wir wollen auch in diesem Jahr an die Bergrennen von Kahla hinauf zu Leuchtenburg erinnern, welche in den 1960er und 1970er Jahren stattfanden.“ Ist eines unserer Ziele. „Noch wichtiger ist es aber die alte Technik zu erhalten, sie den Menschen die sie mögen zu zeigen. Denn die Motorräder, Autos und Gespanne gehören in kein Museum, sie gehören auf die Straße, sie wollen gefahren werden, denn dafür sind sie gebaut worden.“ Gerne wollen wir einen kleinen Ausblick in die diesjährige Rundfahrt geben. Sie wird in diesem Jahr nach Jena und in das Jenaer Umland führen, mit vielen kulturellen und historischen Einblicken, denn wir möchten unseren Rundfahrtteilnehmern auch in diesem Jahr wieder wissenswertes und interessantes aus unserer Heimat bieten. In Kahla werden am 05.08.2018 wieder ab 11:00 Uhr die Motoren dröhnen, wenn alte und neue Renntechnik am Start das Gas bedient um hinauf zur Leuchtenburg zu startet. Auch in diesem Jahr sind mindestens 3 und hoffentlich 4 Präsentationsfahrten geplant. Die Anmeldungsunterlagen können über Facebook „Ostlegenden e.V.“, per Telefon oder per Mail erhalten werden. Allen Fahrern die in den letzten Jahren teilgenommen haben, sollten sie seit einigen Tagen vorliegen. „Im letzten Jahr hatten wir um die 250 Teilnehmer“ begann Klaus-Peter Herrmann die erste Sitzung in diesem Jahr „darauf freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder…“ „Ich freue mich am meisten auf die vielen Zuschauer“ gibt Anja Oelsner Schieferdecker, Fahrtleiter des Vereins zu. „Es gibt an einem solchen Tag nichts schöneres als den Zuschauern und Fahrern ins Gesicht zu schauen. Dieses Grinsen zu sehen, wenn die Motoren dröhnen und den Bezingesprächen zu lauschen. Ich glaube deswegen machen wir das.“ Wir sehen uns am 05.August 2018!!!

Die Organisatoren freuen sich, dass bereits jetzt die Präsentationsauffahrtkomplett ausgebucht ist. Für die Rundfahrt sind ebenfalls nur noch wenige kurzfristige Nennungen möglich. Das heißt im Klartext, es werden wieder mehr als über 200 motorisierte Teilnehmer sich an diesem Wochenende in und um Kahla tummeln. Zum Zehnjährigen gibt es für die Veranstalter noch ein ganz besonderes Highlight: es kommt der Sieger des damaligen Bergrennens von 1967 - Siegfried Merkel. Laut aktuellem Ablaufplan starten straßenzugelassene Fahrzeuge zur Rundfahrt gegen 10.00 Uhr vom Parkplatz Leuchtenburg. Nichtstraßenzugelassene Fahrzeuge können in der Zeit von 11.00-16.00 Uhr 3 bis 4 Präsentationsauffahrten auf der legendären Bergstrecke von Kahla zum Parkplatz unter der Leuchtenburg teilnehmen. Für unsere Gäste gibt es Musik, Spiel und Spass für Kinder sowie Rund-Um-Verpflegung. Wichtige Verkehrsinfo: Von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr bleibt der Kahlaer Berg für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Besucher der Veranstaltung und auch der Leuchtenburg können den Parkplatz in Seitenroda nutzen. Ein großes Dankschön gilt jetzt schon allen freiwilligen Helfern, insbesondere den Kameraden der FFW's der umliegenden Orte, die die Strecken absichern. Mehr Informationen unter www.ostlegenden.de und https://www.facebook.com/pages/Ostlegenden-unter-der-Leuchtenburg-eV/263038493712266